Du bist wie eine Blume


Melodie - Anton Rubinstein

Heinrich Heine

Du bist wie eine Blume
So hold und schön und rein;
Ich schau' dich an,
Und Wehmut schleicht mir ins Herz hinein.
Mir ist, als ob ich die Hände
Aufs Haupt dir legen sollt',
Betend, daß Gott dich erhalte
So rein und schön und hold,
|: Betend, daß Gott dich erhalte
   So rein und schön und hold. :|


Tr. Frank 1998

You are, to me, a flower
So lovely, pure and fair
I look at you
And melancholy my heart could tear.
I feel the need to lay my hands
In blessing, on your hair
Praying that God may keep you eer,
So lovely, pure and fair,
Praying that God may keep you eer,
So lovely, pure and fair.

| Deutsche Volkslieder | Ahnenforschung | Ferienaufenthalt | Folksongs | Hymns | Genealogy | Pacific Holiday | HOME PAGE | Suche | Email |